Marketing-Datenschutzerklärung

Datum des Inkrafttretens: Januar 2021

Die NielsenIQ-Unternehmensgruppe (“NielsenIQ”, “wir” oder “uns”) legt Wert auf Ihre Privatsphäre und möchte, dass Sie wissen, wie wir Ihre Daten erfassen, verwenden und offenlegen. Diese Datenschutzerklärung behandelt die Erfassung, Verwendung und Offenlegung personenbezogener Daten, die im Zusammenhang mit den Marketingpraktiken von NielsenIQ erfasst werden. Diese Marketing-Datenschutzerklärung (diese “Datenschutzerklärung”) beschreibt auch Ihre gesetzlichen Rechte in Bezug auf diese Daten.

Bitte beachten Sie, dass für NielsenIQ-Produkte und -Services eigene Datenschutzerklärungen gelten. Wir empfehlen Ihnen, diese Datenschutzerklärungen zu lesen, um zu verstehen, wie und wann NielsenIQ-Produkte und -Services Daten erfassen, verwenden und weitergeben. 

Weitere Informationen über die NielsenIQ-Unternehmensgruppe finden Sie hier.


Datenerfassung

Wir sammeln oder erhalten auf andere Weise Informationen, die sich auf Sie beziehen, auf verschiedene Weise. Solche Informationen können personenbezogene Daten enthalten, d. h. Informationen, die allein oder in Kombination mit anderen Informationen Sie als Person identifizieren oder vernünftigerweise mit Ihnen in Verbindung gebracht werden können.

Die Informationen, die wir über Sie sammeln können, umfassen:

Informationen, die Sie bereitstellen. Wir können Sie bitten, Informationen wie (aber nicht beschränkt auf) Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Telefonnummer, berufliche Informationen (z. B. Branche, Unternehmen und Berufsbezeichnung), demografische Informationen und Ihren geografischen Standort zur Verfügung zu stellen, oder Sie können sich dafür entscheiden. Solche Informationen können uns zu verschiedenen Zeitpunkten zur Verfügung gestellt werden, einschließlich:

  • Wenn Sie sich für von NielsenIQ ausgerichtete oder gesponserte Veranstaltungen, wie Webinare, Konferenzen und Seminare, anmelden oder daran teilnehmen;
  • Wenn Sie Kopien von NielsenIQ-Berichten oder -Publikationen anfordern; und
  • Wenn Sie Informationen über Produkte und Services von NielsenIQ anfordern oder erhalten.

Informationen, die erfasst werden, wenn Sie mit NielsenIQ elektronisch/online in Kontakt treten. NielsenIQ kann auch Informationen über Sie erfassen über:

  • E-Mail- oder Newsletter-Abonnements: Die Marketing-E-Mails von NielsenIQ an unsere Geschäftskontakte können Pixel-Tags, Web-Beacons und/oder HTML-formatierte E-Mail-Nachrichten verwenden, die die Aktionen der Empfänger als Reaktion auf unsere E-Mails verfolgen und an NielsenIQ zurückmelden (z. B. ob eine Nachricht geöffnet, gelesen oder gelöscht wurde).
  • Website- oder Social-Media-Aktivitäten: NielsenIQ kann über verschiedene Tools und Technologien Informationen über Sie sammeln, wenn Sie uns auf NielsenIQ.com, den Social-Media-Kanälen von NielsenIQ oder den Werbe- oder Marketingbeiträgen von NielsenIQ auf anderen Websites oder Plattformen folgen, Kommentare dazu abgeben oder anderweitig mit uns interagieren.

Bitte beachten Sie, dass Social-Media-Websites oder Webinar-/Videoplattformen, die von anderen Dritten als NielsenIQ gehostet werden, ebenfalls Daten über Sie erfassen können. Sie sollten die Datenschutzerklärungen dieser Dritten lesen, um zu verstehen, wie und wann sie Ihre Daten erfassen und verwenden. Eine Kopie der Datenschutzerklärung der NielsenIQ-Website finden Sie hier.

Von anderen Quellen gesammelte Informationen. Zusätzlich zu der oben beschriebenen Datenerfassung können wir auch personenbezogene Daten von Dritten erhalten, die eine Beziehung zu Ihnen haben (z. B. Ihr Arbeitgeber, professionelle Netzwerkseiten), sowie von Dritten, die dies möglicherweise nicht tun (z. B. Datenbroker), und von öffentlich zugänglichen Quellen. Wir können die Informationen, die wir (wie oben beschrieben) sammeln, mit Informationen aus diesen zusätzlichen Quellen kombinieren. Wir werden die Informationen nur für die in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Zwecke verwenden.

Informationen, die wir nicht abfragen. Wir fragen im Allgemeinen keine Informationen ab, die als “besondere” oder “sensible” personenbezogene Daten (z. B. staatliche Identifikationsnummern oder Informationen in Bezug auf Ihre rassische oder ethnische Herkunft, politische Meinungen, religiöse oder andere Überzeugungen, Gesundheit, kriminellen Hintergrund oder Gewerkschaftszugehörigkeit) für Marketingzwecke angesehen werden können, und wir bitten Sie, solche Informationen nicht anzugeben.


Datenverwendung

Um Ihre Anfragen zu erfüllen: Wie oben beschrieben, verwendet NielsenIQ Ihre Daten, um auf Ihre Mitteilungen oder Anfragen zu antworten, um von Ihnen angeforderte Informationen oder Publikationen bereitzustellen, um mit Ihnen in sozialen Medien zu interagieren und um Sie für NielsenIQ-Veranstaltungen zu registrieren.

Vermarktung von NielsenIQ-Services: NielsenIQ bietet seine Dienstleistungen nicht direkt der Allgemeinheit an, sondern stellt seine Dienste anderen Unternehmen, Institutionen und Behörden zur Verfügung. Dementsprechend können wir Ihre Daten verwenden, um unsere Dienstleistungen an Sie als Mitarbeiter eines bestehenden Kunden oder potenziellen Kundenunternehmens zu vermarkten, einschließlich um Ihnen Werbematerialien oder Angebote für Produkte und Dienstleistungen von NielsenIQ zukommen zu lassen (einschließlich Mitteilungen, die auf Ihren Interessen, persönlichen und geschäftlichen Merkmalen und Ihrem Standort basieren), oder um Ihnen andere Mitteilungen über das Geschäft und Veranstaltungen von NielsenIQ zu senden.

NielsenIQ kann marketingbezogene Mitteilungen an Personen senden, die diese angefordert haben, oder an Personen in Schlüsselpositionen bei aktuellen oder potenziellen Kunden, von denen wir glauben, dass sie an den Dienstleistungen von NielsenIQ interessiert sein könnten. Wir können diese Mitteilungen und Angebote auf verschiedene Weise bereitstellen, z. B. per E-Mail, Post, über Social-Media-Plattformen und Text- oder Direktnachrichten.

Rekrutierung von Panelisten und Umfrageteilnehmern: NielsenIQ rekrutiert Panelisten und Umfrageteilnehmer für die Teilnahme an unserer Marktforschung über verschiedene Wege, einschließlich Online-Werbung, Direktwerbung und Telefonanrufe. Wir identifizieren potenzielle Befragte oder Panelisten auf unterschiedliche Weise, je nach der spezifischen Forschungsinitiative oder dem Land, in dem wir tätig sind.

Dazu gehören das Wählen von Zufallszahlen, die Kontaktaufnahme mit jedem Haushalt in einer bestimmten Postleitzahl und der Kauf von Listen mit Telefonnummern oder Adressen von Haushalten, die potenziell mit den von uns benötigten demografischen Daten übereinstimmen, von Dritten. Wenn Sie nicht möchten, dass wir Sie im Zusammenhang mit unserer Forschung telefonisch kontaktieren, lassen Sie sich bitte auf unsere “Do-Not-Call”-Liste setzen (siehe “Ausübung Ihrer Rechte und Wahlmöglichkeiten” unten). Sie können auch unsere Direktmailings oder Online-Werbung ignorieren.

Zusätzlich zu den oben genannten Zwecken können wir Ihre Daten auch verwenden:

  • für unsere internen Geschäftszwecke, wie z. B. Unternehmenstransaktionen, Audits, Datenanalysen, zur Durchführung von Forschung und Analysen über Ihre Nutzung und Interaktion mit uns, zur Entwicklung neuer Produkte, zur Verbesserung bestehender Produkte oder Dienstleistungen, zur Identifizierung von Trends, zur Bewertung der Leistung unserer Werbung und unseres Marketings, zur Optimierung unserer Werbe- und Marketingkampagnen und zur Bestimmung der Wirksamkeit unserer Kommunikation;
  • die Rechte, die Sicherheit, das Eigentum oder den Betrieb von NielsenIQ oder unseren verbundenen Unternehmen, Ihnen oder anderen zu schützen; und
  • geltende Gesetze einzuhalten und auf Anfragen und Mitteilungen von Strafverfolgungsbehörden oder anderen Regierungsbeamten zu reagieren.

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten nicht, um für Waren oder Dienstleistungen Dritter zu werben, diese zu fördern oder zu vermarkten. Wir verkaufen keine persönlichen Daten, die wir zum Zwecke der Marketingkommunikation erhalten haben, an Dritte für deren eigene kommerzielle Nutzung.


Grundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Nach geltendem Recht in bestimmten Ländern sind wir verpflichtet, in dieser Datenschutzerklärung die Rechtsgrundlage darzulegen, auf die wir uns bei der Verarbeitung personenbezogener Daten stützen.

Einverständnis: Wir können uns auf die Zustimmung verlassen, die Sie uns zum Zeitpunkt der Erfassung Ihrer personenbezogenen Daten geben, um diese Informationen für die hier beschriebenen Zwecke zu verwenden. Zum Beispiel können Sie zugestimmt haben, Marketingmaterialien wie unsere elektronischen Newsletter zu erhalten.

Berechtigte Interessen: Wir können uns auf unsere berechtigten Interessen berufen, um Ihre personenbezogenen Daten zu verarbeiten, vorausgesetzt, dass diese Interessen nicht durch Ihre Interessen, Grundrechte oder Freiheiten überlagert werden. Insbesondere können wir Ihre personenbezogenen Daten unter Berufung auf ein berechtigtes Interesse am effektiven und rechtmäßigen Betrieb unserer Geschäfte, an der Pflege unserer Kundenbeziehungen, an der kontinuierlichen Relevanz der Kommunikation mit Kunden und Interessenten sowie an der effektiven Bereitstellung von Informationen und Dienstleistungen für Sie verarbeiten. Wir können auch andere berechtigte Interessen haben, und wenn dies der Fall ist, werden wir zum entsprechenden Zeitpunkt deutlich machen, was diese Interessen sind.

Einhaltung gesetzlicher Verpflichtungen: Wir können Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, wenn dies für uns erforderlich ist, um einer rechtlichen Verpflichtung nachzukommen, die sich aus einem anwendbaren Gesetz ergibt, dem wir unterliegen.


Offenlegung von Daten

In Verbindung mit einem oder mehreren der im obigen Abschnitt “Datennutzung” genannten Zwecke können wir Ihre Informationen weitergeben an:

  • andere Einheiten innerhalb der NielsenIQ-Unternehmensgruppe;
  • Social-Media-Plattformen, für unsere Werbe- und Marketingzwecke;
  • Dritte, die für uns Dienstleistungen erbringen, wie z. B. Website- oder System-Hosting, -Verwaltung und -Support, Datensicherung, Datenanalyse, Sicherheits- und Speicherdienste, IT-Infrastrukturdienste, Kundendienst und E-Mail-Zustelldienste, ohne darauf beschränkt zu sein;
  • relevante Dritte im Rahmen von Unternehmenstransaktionen, wie z. B. einer Umstrukturierung, Fusion, einem Verkauf, einem Joint Venture, einer Abtretung, einer Übertragung oder einer sonstigen Verfügung über unser gesamtes Geschäft, unsere Vermögenswerte oder Aktien (einschließlich in Verbindung mit einem Konkurs- oder ähnlichen Verfahren);
  • zuständige staatliche und öffentliche Behörden, jeweils zur Erfüllung gesetzlicher oder behördlicher Verpflichtungen oder Anfragen; und
  • andere Dritte, wenn wir dies für notwendig oder angemessen halten: (a) nach geltendem Recht; (b) zur Einhaltung rechtlicher Verfahren; (c) zur Durchsetzung unserer Geschäftsbedingungen; (d) zum Schutz unserer Geschäftstätigkeit oder der unserer verbundenen Unternehmen; (e) zum Schutz unserer Rechte, der Privatsphäre, der Sicherheit oder des Eigentums und/oder der Rechte unserer verbundenen Unternehmen, von Ihnen oder anderen; und (f) um uns zu ermöglichen, verfügbare Rechtsmittel zu verfolgen oder den Schaden zu begrenzen, den wir erleiden könnten.

Alle diese Offenlegungen können dazu führen, dass Ihre Daten in Länder oder Regionen mit Datenschutzgesetzen übertragen werden, die sich von denen in Ihrem Wohnsitzland unterscheiden. Indem Sie uns Ihre Daten, wie in dieser Datenschutzerklärung beschrieben, zur Verfügung stellen, erkennen Sie an, dass Ihre Daten in Länder außerhalb Ihres Wohnsitzlandes übertragen werden können.

In Fällen, in denen Ihre Daten außerhalb des Landes Ihres Wohnsitzes übertragen werden, ergreifen wir Maßnahmen, um sicherzustellen, dass angemessene Sicherheitsvorkehrungen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten getroffen werden. Wenn Sie in der EU/EWR ansässig sind, können solche Schutzmaßnahmen eine Datenübertragungsvereinbarung mit dem Informationsempfänger auf der Grundlage von Standardvertragsklauseln oder einen anderen Mechanismus umfassen, der von der Europäischen Kommission für die Übertragung personenbezogener Daten in Drittländer genehmigt wurde.

Websites und Plattformen von Drittanbietern

Wie oben erwähnt, können wir Informationen über Sie direkt oder indirekt über Websites Dritter erhalten, z. B. über soziale Netzwerke, Online-Publikationen oder durch Ihre Anmeldung zu Veranstaltungen. Diese Datenschutzerklärung befasst sich nicht mit den Datenschutzpraktiken von Dritten und wir sind nicht für diese verantwortlich.

Websites oder Plattformen (z. B. Social-Media-Websites und -Apps), die von einem Dritten außer NielsenIQ gehostet werden, können ebenfalls Daten über Sie erfassen, und die Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Dritten unterliegt deren Datenschutzerklärungen. Wir empfehlen Ihnen daher, die Datenschutzerklärungen der von Ihnen genutzten Websites oder Plattformen zu lesen.


Datensicherheit

Wir setzen angemessene technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen und Schutzvorkehrungen ein, die dazu beitragen sollen, die von uns erhobenen, verwendeten und gespeicherten Daten zu schützen. Bitte beachten Sie jedoch, dass keine Sicherheitsmaßnahmen perfekt sind und es keine absolute Garantie für die Sicherheit geben kann.


Ausüben Ihrer Rechte und Wahlmöglichkeiten

Sie haben die Wahl, wie Ihre persönlichen Daten behandelt werden, und wir verpflichten uns, Ihnen einen angemessenen Zugang zu Ihren persönlichen Daten zu gewähren und Ihnen die Möglichkeit zu geben, die Verwendung dieser Daten in Übereinstimmung mit dem geltenden Recht zu überprüfen und einzuschränken.

Wenn Sie keine Marketing-E-Mails von NielsenIQ erhalten möchten, können Sie auf den Link “Abmelden” klicken, der in jeder solchen E-Mail-Nachricht verfügbar ist, oder uns kontaktieren und darum bitten, aus unserer E-Mail-Marketing-Datenbank entfernt zu werden. Bitte beachten Sie, dass wir Ihnen auch dann, wenn Sie sich vom Erhalt marketingbezogener Nachrichten abmelden, wichtige administrative Nachrichten als Teil Ihrer laufenden Nutzung unserer Produkte und/oder Dienstleistungen zusenden können.

Je nach Land (oder US-Bundesstaat), in dem Sie wohnen, haben Sie möglicherweise auch das Recht auf:

  • eine Bestätigung anfordern, dass wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten;
  • eine Kopie der personenbezogenen Daten, die wir über Sie gespeichert haben, anfordern;
  • zu verlangen, dass wir die personenbezogenen Daten, die wir über Sie gespeichert haben, aktualisieren oder solche Informationen korrigieren, die ungenau oder unvollständig sind;
  • die Art und Weise einzuschränken, in der wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden (z. B. wenn wir kein gesetzliches Recht haben, sie weiter zu verwenden) oder unsere Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken (z. B. wenn Ihre personenbezogenen Daten ungenau oder unrechtmäßig gespeichert sind);
  • der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu widersprechen;
  • die Einwilligung, die Sie uns zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erteilt haben, zu widerrufen (wenn wir Ihre personenbezogenen Daten auf der Grundlage Ihrer Einwilligung verarbeiten);
  • zu verlangen, dass wir die über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten löschen; und
  • eine Beschwerde bei der Datenschutzbehörde in Ihrem Wohnsitzland bezüglich unserer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einreichen.

Wenn Sie an der Ausübung eines oder mehrerer der oben beschriebenen Rechte interessiert sind, stellen Sie bitte eine Anfrage mit dem Formular hier. Bitte beachten Sie, dass wir möglicherweise einen Nachweis Ihrer Identität benötigen, bevor wir diese Rechte ausüben können.

Wir werden Sie nicht diskriminieren, wenn Sie sich entscheiden, Ihre Rechte nach geltendem Recht auszuüben.

Da wir vermeiden möchten, dass Maßnahmen in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten auf Anweisung von jemand anderem als Ihnen ergriffen werden, können nur Sie oder ein “autorisierter Vertreter”, der berechtigt ist, in Ihrem Namen zu handeln, eine Anfrage einreichen. Ein “Bevollmächtigter” ist eine natürliche oder juristische Person, die Sie durch Ihre schriftliche Erlaubnis ermächtigt haben, in Ihrem Namen zu handeln. Bitte beachten Sie, dass wir eine Anfrage eines bevollmächtigten Vertreters ablehnen können, wenn dieser keinen Nachweis vorlegt, dass er von Ihnen autorisiert wurde, in Ihrem Namen zu handeln. 

Ihre Anfrage muss:

  • Stellen Sie ausreichende Informationen zur Verfügung, die es uns ermöglichen, in angemessener Weise zu überprüfen, ob Sie die Person sind, über die wir persönliche Daten gesammelt haben, oder ein autorisierter Vertreter; und
  • Beschreiben Sie Ihre Anfrage so detailliert, dass wir sie richtig verstehen, bewerten und beantworten können.

Wir können Ihre Anfrage nicht beantworten oder Ihnen personenbezogene Daten zur Verfügung stellen, wenn wir Ihre Identität oder Berechtigung zur Anfrage nicht überprüfen und nicht bestätigen können, dass sich die von uns gespeicherten personenbezogenen Daten auf Sie beziehen. Um Ihre Identität zu überprüfen, werden wir versuchen, alle personenbezogenen Daten, die Sie (oder ein bevollmächtigter Vertreter) bei der Einreichung Ihrer Anfrage angeben, mit den personenbezogenen Daten abzugleichen, die wir bereits verwalten. Wenn wir nicht in der Lage sind, Ihre Identität auf der Grundlage der bei uns gespeicherten Informationen zu überprüfen, werden wir Sie darüber informieren.

Zusätzliche Informationen für EU/EWR-Bürger

Wenn Sie Fragen oder Bedenken bezüglich der Erhebung oder Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns haben, können Sie sich an unseren EU-Datenschutzbeauftragten wenden: connect.privacy@smb.nielseniq.com.

Wenn Sie mit der Art und Weise, wie wir Ihre personenbezogenen Daten behandelt haben, unzufrieden sind, oder wenn Sie eine Frage oder Anfrage zum Datenschutz an uns gerichtet haben, haben Sie das Recht, sich bei der zuständigen nationalen Datenschutzbehörde (“DPA”) zu beschweren. Um die Kontaktdaten der DPA in Ihrem Wohnsitzland zu finden, besuchen Sie bitte das Verzeichnis der DPAs der EU-Kommission. 

Besonderer Hinweis für Einwohner von Kalifornien

Wenn Sie Ihren Wohnsitz im Bundesstaat Kalifornien haben, sind Sie berechtigt, Informationen über die Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte zu Direktmarketingzwecken anzufordern. Bitte beachten Sie, dass wir Ihre personenbezogenen Daten nicht an nicht verbundene Dritte für solche Zwecke weitergeben.


Datenaufbewahrung

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten so lange aufbewahren, wie es für die Erfüllung der verschiedenen in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecke erforderlich ist, es sei denn, eine längere Aufbewahrungsfrist ist gesetzlich vorgeschrieben oder zulässig.


Aktualisierungen dieser Datenschutzerklärung

Wir können von Zeit zu Zeit Änderungen an dieser Datenschutzerklärung vornehmen. Das “Gültigkeitsdatum” oben auf dieser Seite zeigt an, wann diese Datenschutzerklärung zuletzt überarbeitet wurde. Alle Änderungen werden wirksam, wenn wir die überarbeitete Datenschutzerklärung auf dieser Seite veröffentlichen.


Kontaktieren Sie uns

Wenn Sie Kommentare oder Fragen zu dieser Datenschutzerklärung haben, kontaktieren Sie uns bitte unter connect.privacy@smb.nielseniq.com. Sie können uns auch einen Brief an die folgenden Adressen schicken:

In Europa:

Attn: Legal Dept.
NielsenIQ
NielsenIQ-Haus
John Smith Drive
Oxford OX4 2WB
Vereinigtes Königreich

In anderen Ländern:

Attn: Legal Dept.
NielsenIQ
85 Broad Street
New York, NY 10004
USA