Unsere Datenschutz-grundsätze

Der Schutz der Verbraucherdaten hat für NielsenIQ höchste Priorität. Wir stützen uns in erster Linie auf demografische und aggregierte Daten, aus denen wir Personen nicht direkt identifizieren können, und wir halten angemessene Beschränkungen für den Zugriff auf Daten über bestimmte Personen ein, sofern wir diese besitzen.

Unsere internen Richtlinien und Verfahren entsprechen den geltenden Gesetzen und Industriestandards auf der ganzen Welt. Sie beinhalten auch das Prinzip des “Privacy by Design” – eine Verpflichtung, angemessene Datenschutzmaßnahmen in das Design und die Implementierung unserer Produkte und Dienstleistungen zu integrieren.

Die in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Praktiken werden von der NielsenIQ-Unternehmensgruppe durchgeführt, die weltweit zusammenarbeitet. Erfahren Sie mehr über die NielsenIQ-Unternehmensgruppe.

Wir setzen verbraucherfreundliche Datenschutzkontrollen ein, die leicht zu finden und einfach zu bedienen sind. Wir glauben an einen verantwortungsvollen Umgang mit Daten und sind ständig bestrebt, unsere eigenen Praktiken zu verbessern und einen hohen Standard für unsere Branchen aufrechtzuerhalten. Werfen Sie einen Blick auf die Datenschutzinformationen in der Seitenleiste auf der rechten Seite, um mehr über die spezifischen Praktiken in den verschiedenen Geschäftsbereichen von NielsenIQ zu erfahren.

Zu den Datenschutzgrundsätzen von NielsenIQ gehören


Datenschutz durch Design

Bei der Entwicklung unserer Produkte und Dienstleistungen bewerten wir deren mögliche Auswirkungen auf personenbezogene Daten und betten entsprechende Datenschutzmaßnahmen in unsere Datenverarbeitungsaktivitäten ein, wobei wir die anderen unten beschriebenen Datenschutzprinzipien berücksichtigen.


Vertrauen und Verantwortlichkeit

Wir verpflichten uns zu einem verantwortungsvollen Umgang mit den von uns kontrollierten Daten und zur Einhaltung aller geltenden Datenschutzgesetze, die die Erfassung, Verwendung und Offenlegung von Daten über einzelne Personen regeln. Das interne Datenschutzteam von NielsenIQ überwacht die Einhaltung der geltenden Datenschutzgesetze, der Selbstregulierungsprogramme, an denen wir teilnehmen, und unserer internen Datenschutzrichtlinien.

Wir verwenden Tools und Methoden, die verhindern sollen, dass Einzelpersonen in unseren Berichten und Einblicken identifizierbar sind, und wir ergreifen Maßnahmen, um zu verhindern, dass die von uns gesammelten Daten auf eine Art und Weise wiederverwendet werden, über die Einzelpersonen nicht informiert wurden und/oder die sie negativ beeinflussen könnte.


Die von NielsenIQ erfassten Daten

NielsenIQ sammelt persönliche Daten von:

  • Unsere Panelisten – Einzelpersonen und Haushalte, die sich vertraglich bereit erklären, an einem oder mehreren Panels von NielsenIQ teilzunehmen. Wir verarbeiten auch personenbezogene Daten, um für Panels zu rekrutieren, die das “Gesamtpublikum” genau repräsentieren.
  • Personen, die wir in Bezug auf NielsenIQ-Umfragen kontaktieren, die online, persönlich, per Telefon, E-Mail oder Post durchgeführt werden.
  • Besucher unserer Websites und Personen, die uns über unsere Websites, per E-Mail oder auf anderem Wege kontaktieren.
  • Unsere Mitarbeiter, Auftragnehmer und Geschäftskontakte bei anderen Unternehmen im Rahmen der Ausübung unserer Geschäftstätigkeit.

Sinnvolle Benachrichtigung und Auswahl

Wir informieren klar darüber, welche Daten wir sammeln und wie wir sie verwenden. Wir bieten Wahlmöglichkeiten über unsere Datenerfassung zu einem Zeitpunkt und in einem Kontext an, der die Sensibilität der erfassten Daten widerspiegelt. Panelisten und Umfrageteilnehmer stimmen der Erfassung und Verarbeitung ihrer Daten zu und können ihre Teilnahme jederzeit widerrufen. Einzelpersonen haben auch die Möglichkeit, sich jederzeit von unserer Online- und mobilen Datenerfassung abzumelden.


Datenqualität

Wir arbeiten kontinuierlich daran, die von uns gesammelten personenbezogenen Daten so zu pflegen, dass sie vollständig, korrekt, relevant und aktuell sind.


Grundlage für die Verarbeitung

Viele Datenschutzgesetze verlangen von Unternehmen, dass sie eine rechtmäßige Grundlage für die Verwendung von personenbezogenen Daten festlegen. NielsenIQ hat zwar unterschiedliche Rechtsgrundlagen für verschiedene Arten der Verarbeitung festgelegt, aber in fast allen Fällen wird unsere Grundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten eine der folgenden sein:

  • Erfüllung eines Vertrags – NielsenIQ betreibt seine Forschungspanels und führt Umfragen auf der Grundlage eines Vertrags durch – einer Panel-Mitgliedschaft oder einer Marktforschungsvereinbarung zwischen NielsenIQ und unseren Forschungssubjekten. Bei vielen Panels erstrecken sich diese Vereinbarungen auf alle Mitglieder eines Haushalts, da Marktforschungspraktiken häufig die Analyse von Daten auf Haushaltsebene erfordern.
  • Einwilligung – Wenn NielsenIQ die Verarbeitung personenbezogener Daten auf eine Einwilligung stützt, können wir die Einwilligung direkt von der betroffenen Person einholen. Wenn NielsenIQ als Datenverarbeiter (ein Dienstleister für ein anderes Unternehmen) agiert, können wir uns auf die Einwilligung stützen, die von dem für die Datenverarbeitung Verantwortlichen eingeholt wurde (eine dritte Partei, die in der Regel eine direkte Beziehung zu der betroffenen Person hat und die Einwilligung einholt).
  • Berechtigte Interessen – In einigen Fällen können wir die Verarbeitung personenbezogener Daten auf unser berechtigtes Interesse an der Durchführung von Marktforschung oder anderen Dienstleistungen stützen, da sie zur Verbesserung der Effizienz unserer Kunden und der Märkte, in denen sie tätig sind, beitragen.
  • Wenn wir uns auf diese Grundlage für die Verarbeitung stützen, stellen wir sicher, dass unsere Aktivitäten durch strenge Datenschutzmaßnahmen ausgeglichen werden, um die Risiken für die Betroffenen zu minimieren.

Datenminimierung und Erfassungsbegrenzung

Dem Konzept der Datenminimierung folgend, beschränken wir die Erhebung personenbezogener Daten auf das Maß, das möglich ist, während wir dennoch aussagekräftige und genaue Messungen und Erkenntnisse ableiten können.

  • Wenn wir direkte Identifikatoren verwenden, schränken wir den Zugriff auf diese Informationen sowohl intern als auch extern ein und implementieren angemessene Datensicherheitsmaßnahmen, die die Privatsphäre der Personen schützen sollen.
  • Bevor wir Daten von Dritten erhalten, überprüfen wir die Datenerhebungspraktiken der Dritten und die Datenschutzhinweise, die den Personen zur Verfügung gestellt werden, um sicherzustellen, dass unsere Verwendung der Daten mit den Verpflichtungen übereinstimmt, die diese Unternehmen gegenüber den Personen eingegangen sind.
  • Wenn wir identifizierende Elemente aus den von uns erfassten Daten entfernt haben, ergreifen wir Maßnahmen, um zu verhindern, dass die Daten wieder mit identifizierbaren Daten in Verbindung gebracht werden.

Begrenzte Nutzung und Speicherung

Wir beschränken den Zugriff auf und die Verwendung von personenbezogenen Daten auf NielsenIQ-Mitarbeiter und Serviceanbieter mit einem legitimen Geschäftszweck. Wir haben Richtlinien zur Aufbewahrung von Aufzeichnungen festgelegt, um zu begrenzen, wie lange wir personenbezogene Daten aufbewahren.


Zugang, Berichtigung, Löschung und Übertragbarkeit

Wir bieten Einzelpersonen angemessene Möglichkeiten, auf die von NielsenIQ über sie gespeicherten personenbezogenen Daten zuzugreifen und diese zu korrigieren, wenn sie unrichtig sind. Je nach Land oder Bundesstaat (USA), in dem Sie Ihren Wohnsitz haben, können Einzelpersonen nach geltendem Recht verschiedene zusätzliche Rechte in Bezug auf verarbeitete personenbezogene Daten haben. Zu den Rechten können eines oder mehrere der folgenden gehören:

  • Eine Bestätigung darüber anzufordern, ob personenbezogene Daten verarbeitet werden oder nicht, und, wenn dies der Fall ist, Zugang zu einer Kopie der von uns gespeicherten Daten zu erhalten und zu verlangen, dass diese aktualisiert oder korrigiert werden, wenn sie ungenau sind;
  • Der Verarbeitung personenbezogener Daten zu widersprechen;
  • andere Einschränkungen der Verarbeitung von personenbezogenen Daten vorzuschlagen; und
  • Um die Löschung von personenbezogenen Daten zu beantragen (falls zutreffend).

Personen, die an der Ausübung eines oder mehrerer der oben beschriebenen Rechte interessiert sind, können eine Anfrage über das Formular hier einreichen oder uns unter connect.privacy@smb.nielseniq.com kontaktieren. NielsenIQ diskriminiert keine Personen, die ihre Rechte nach geltendem Recht ausüben.

Nur die betroffene Person oder ein “Bevollmächtigter”, der berechtigt ist, in ihrem Namen zu handeln, kann einen Antrag stellen. Ein “Bevollmächtigter” ist eine natürliche Person oder ein Unternehmen, das ordnungsgemäß bevollmächtigt wurde, im Namen der betroffenen Person zu handeln. Bitte beachten Sie, dass wir eine Anfrage eines bevollmächtigten Vertreters ablehnen können, wenn dieser nicht den Nachweis erbringt, dass er von der betroffenen Person bevollmächtigt wurde, in deren Namen zu handeln.

Eine Anfrage muss:

Stellen Sie ausreichende Informationen zur Verfügung, die es uns ermöglichen, in angemessener Weise zu überprüfen, ob es sich bei dem Anfragenden um die Person handelt, über die wir personenbezogene Daten erhoben haben, oder um deren bevollmächtigten Vertreter; und geben Sie genügend Details an, damit wir die Anfrage richtig verstehen, bewerten und beantworten können. 

Wir können eine Anfrage nicht beantworten oder personenbezogene Daten zur Verfügung stellen, wenn wir die Identität des Anfragenden oder seine Befugnis, die Anfrage zu stellen, nicht verifizieren können. Um die Identität des Anfragenden zu überprüfen, gleichen wir die bei der Anfrage angegebenen Daten mit den bereits bei uns vorhandenen personenbezogenen Daten ab.

Zusätzliche Informationen für Anwender in der EU/EWR: 

Einzelpersonen, die Fragen oder Bedenken bezüglich der Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten durch NielsenIQ haben, können sich an unseren EU-Datenschutzbeauftragten wenden atconnect.privacy@smb.nielseniq.com. Personen, die mit der Art und Weise, wie NielsenIQ personenbezogene Daten verarbeitet hat, unzufrieden sind, oder die eine Frage oder Anfrage zum Datenschutz an uns gerichtet haben, haben das Recht, sich bei der Aufsichtsbehörde ihres Wohnsitzlandes oder des Ortes, an dem das Problem, das Gegenstand der Beschwerde ist, aufgetreten ist, zu beschweren. Die Kontaktdaten aller nationalen Aufsichtsbehörden der EU finden Sie unter: Nationale Datenschutzbehörden der EU.


Daten für Kinder

Wir halten uns an die geltenden Gesetze bezüglich der Erfassung von Daten über Kinder. Wenn wir personenbezogene Daten von Kindern sammeln, tun wir dies mit der Zustimmung der Eltern, die jederzeit widerrufen werden kann.


Grenzüberschreitende Übertragung

Wir respektieren die geltenden lokalen Gesetze in Bezug auf die grenzüberschreitende Übertragung von und den Zugang zu personenbezogenen Daten.


Weitergabe von Daten an Dritte

Wir verkaufen keine Daten, die Einzelpersonen direkt identifizieren, und wir verbieten unseren Kunden vertraglich, Personen aus den de-identifizierten Daten, die wir ihnen zur Verfügung stellen (z. B. Umfragestatistiken), wieder zu identifizieren.

Darüber hinaus ist es den Empfängern unserer Daten vertraglich untersagt, diese zu verwenden, um Entscheidungen in Bezug auf Kredit, Versicherung, Wohnen, Beschäftigung oder andere rechtliche Auswirkungen auf Personen zu treffen. Wir verpflichten Dienstleister, die Zugang zu unseren Daten haben, vertraglich dazu, diese sicher aufzubewahren und sie nur für die Erbringung der von ihnen beauftragten Dienstleistungen zu verwenden.

Wir werden Daten an Regierungs- und Strafverfolgungsbehörden weitergeben, soweit dies nach geltendem Recht erforderlich ist, um die rechtlichen Interessen von NielsenIQ zu schützen und, falls erforderlich, um die Gesundheit oder Sicherheit anderer zu schützen.


Datensicherheit

Wir setzen vielschichtige organisatorische, technische und administrative Maßnahmen ein, die dazu dienen, die personenbezogenen Daten unter unserer Kontrolle zu schützen.

Dazu gehören unter anderem: die Beschränkung des Datenzugriffs, der Einsatz von technischen Maßnahmen wie Firewalls, Verschlüsselung, Malware-Schutz und Intrusion Detection, die Einhaltung von Richtlinien, die auf eine Vielzahl von gesetzlichen Anforderungen abgestimmt sind, und die Rechenschaftspflicht unserer Mitarbeiter für einen sicheren Umgang mit Daten und die Einhaltung unserer internen Richtlinien.

Wir verfügen über eine globale Organisation von qualifizierten Datensicherheitsexperten und führen regelmäßige Systemtests und Aktualisierungen unserer Kontrollen durch, um mit den sich ändernden Technologien und Sicherheitsbedrohungen Schritt zu halten.


Globale Reichweite, lokaler Touch

Wir verpflichten uns, die unterschiedlichen Kulturen und lokalen Gesetze der Länder, in denen wir tätig sind, zu respektieren.


Kontakt

Wenn Sie Anmerkungen oder Fragen zu dieser Datenschutzerklärung haben, senden Sie bitte eine E-Mail an connect.privacy@smb.nielseniq.com. Sie können uns auch einen Brief an die folgenden Adressen schicken:

Aus EU-Ländern:

Attn: Legal Dept.
NielsenIQ
NielsenIQ-Haus
Oxford Business Park Süd
John Smith Drive
Oxford OX4 2WB
UK

Aus anderen Ländern:

NielsenIQ
85 Broad Street
New York, NY 10004
USA